De Meeshoeve

Das nationale Denkmal "De Meeshoeve" ist ein Bauernhofkomplex aus dem 18. Jahrhundert in Oud Gastel. Ein besonderer Ort, an dem die Familie Mees 100 Jahre lang gelebt und gearbeitet hat. Heute ist es ein Pflegebauernhof, wo Sie im Teegarten oder bei einer F├╝hrung willkommen sind.

Das Bauernleben im Jahr 1900

De Meeshoeve in Oud Gastel ist ein Hofkomplex aus 1900, der in die Liste der Nationaldenkm├Ąler der Niederlanden mit aufgenommen wurde. Es ist ein einzigartiger Ort, wo die Familie Mees im Jahr 1900 einen Bauernhof baute. Im Laufe der Jahre bekam dieser Hof eine neue Funktion, n├Ąmlich die unterschiedlichsten pflegebed├╝rftigen Menschen auf einer angenehmen und gem├╝tlichen Art und Weise unterst├╝tzen, Pflege zu bieten. Das Ziel bei De Meeshoeve ist es dann auch, einen sozialen und gr├╝nen Treffpunkt f├╝r die Umgebung zu sein. Dieses wundersch├Âne Denkmal dadurch zu pflegen, es mit jeden zu teilen.

Neben der Bauernhof gibt es der Meesfriedhof und Kapelle und den Meesmuseum.

Das Ziel der Meeshoeve ist einer sozialer und gr├║ner Treffpunkt zu sein.

Meeshoeve besuchen

Das Wohnhaus des Hofs befindet sich immer noch in seinem Ursprungszustand und kann mehrmals im Jahr besucht werden. Das Kaffeehaus und die Teestube in einem sind freitags ge├Âffnet und werden von den Einwohnern des Pflegehofs bemannt. Sie k├Ânnen w├Ąhrend der ├ľffnungszeiten auch eine F├╝hrung auf dem Bauernhof machen.

Andere Orte in der N├Ąhe