Auf Entdeckungsreise in Oud Gastel

Oud Gastel ist ein schönes Dorf mit einer reichen Geschichte, die überall erlebbar und spürbar ist. Egal, ob Sie das „Mastboomhuis“ besuchen und dabei eine kleine Zeitreise machen oder eine Tour mit einem Vélosolex durch das Westbrabanter Land machen – an jeder Ecke wartet eine Überraschung!

Aktivitäten in Oud Gastel

Oud Gastel ist eines der Dörfer in der Gemeinde Halderberge. Mit einem lebendigen Vereinsleben gibt es immer etwas zu tun. Das nationale Triathlon, Tractorpulling und Sfeerpop sind bekannte Veranstaltungen, die in Oud Gastel organisiert werden. Oud Gastel birgt auch eine schöne Geschichte in sich. Im Heimatkundehaus sowie im Mastboomhuis entdecken Sie die Geschichten, die über die Vergangenheit von Oud Gastel erzählen.

Wer in einer besonderen Atmosphäre essen und trinken möchte, ist bei Café onder de Toren oder bei Gastel Sfeer genau richtig.

Geschichte von Oud Gastel

Der Name 'Gastel' wurde 1275 zum ersten Mal in schriftlichen Quellen erwähnt. Der Bernard-Abtei wurde ein Stück Land verschenkt. Der Abtei wurde gefragt, das Land von Gastel weiter zu bewirtschaften. Die älteste Geschichte, die Gastel kennt, gehört also zur Pfarrgemeinde. 'Gastel' gehört bis 1287 dem Land der Stadt Breda. Danach kam der Ort im gemeinschaftlichen Besitz der Herren von Breda und Bergen op Zoom. 1458 gehörte jetzt völlig dem Land von Bergen op Zoom. 1533 wurde das Land Marquisat.

1747 wurde Bergen op Zoom vond den Franzosen belagert. Auch in Oud Gastel bleibt das nicht unbemerkt: 'Fremde' Soldaten wurden einquartiert und die Bevölkerung soll viel Vieh und Viehfutter den Franzosen abtreten. Es wurde eine Redoute namens Fort Willem an der Gastelsedijk West errichtet. Sie war Teil der Verteidigungslinie gegen die Franzosen. Auch 1914-1918, während des Ersten Weltkrieges, wurden im Rahmen der Mobilmachung Soldaten im Ort einquartiert. Es kamen auch zahlreiche belgische Flüchtlinge im Ort unter. Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Oud Gastel am 30. Oktober 1944 befreit.

Aktivitäten in Oud Gastel – Nordbrabant

In Oud Gastel gibt es viel zu sehen und zu tun! Als Haltepunkt lädt Oud Gastel als schöner Ort ein, auf den verschiedenen Terrassen zu verweilen. Es gibt aber mehr! Im Sommer, während der Kirschsaison ab Mitte Juni, naschen und pflücken Sie Kirschen selbst direkt vom Baum bei Voorbraak Kersengaard, ziehen Sie das baumfrische Obst aus dem Automaten oder kaufen Sie Kirschprodukte, wie Wein, Bier und Chutney.

Kultur- und Geschichtsliebhaber kommen im Mastboomhuis der Bürgermeisterfamilie Mastboom, die das Haus als Museum hinterlassen hat, voll auf ihre Kosten. Das Haus ist „in suspended decay“ – im ursprünglichen Zustand belassen – zu besuchen.

Urlaub in Oud Gastel

Möchten Sie sich länger in Oud Gastel aufhalten? Zum Beispiel von Montag bis Freitag, eine Woche oder ein Wochenende? In und um Oud Gastel gibt es verschiedene Bed and Breakfasts, Hotels und Campingplätze. Übernachten Sie in einem Kloster, auf einem Campingplatz mitten im Wald oder mit weitem Ausblick über die Polder. Die verschiedenen Unterkünfte bieten Pauschalpakete an. Sehen Sie sich alle Übernachtungsmöglichkeiten an..

Neugierig nach die andere Dörfer in Halderberge?

Touristische Information Halderberge

In Oudenbosch gibt es verschiedene Highlights und Museen, die zu einem Besuch einladen. Halderberge hat während Ihrem Aufenthalt in Westbrabant aber noch viel mehr zu bieten. In der Touristische Information Halderberge im Bahnhof von Oudenbosch erhalten Sie alle Informationen, die Sie für einen Aufenthalt in Halderberge oder in West-Brabantbenötigen. Unsere Freiwilligen stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Stationsstraat 7 Oudenbosch
info@visithalderberge.com

Visit Halderberge | Toeristisch Informatiepunt Oudenbosch
Alle Plätzen in Oud Gastel
Zurück
Weiter
CJ2A0876
Nazomeren in Halderberge?

Geniet op een mooie nazomerdag van de Halderbergse natuur of kom cultuur snuiven, want dat is ieder seizoen heerlijk!